Gabi Weitzel, Wettermuseum e.V.

Gabi Weitzel, Wettermuseum e.V.

Aus welchem Grund haben Sie mit dem Coaching begonnen?

Das Wettermuseum in Lindenberg/Tauche eröffnet Anfang 2015 ein neues Besucherzentrum, in dem die Ausstellung des Museums zur Geschichte und Gegenwart der Meteorologie und Aerologie gezeigt wird. Zudem wird ein Bistro zur gastronomischen Versorgung der Besucher betrieben, dessen Angebot und Abläufe geplant werden mussten.

Wie hat Ihnen das Coaching geholfen, Ihr Business zu verändern bzw. zu entwickeln?

Im Coaching haben wir die Zielgruppen analysiert und einen Maßnahmenkatalog zur Steigerung der Besucherzahlen unseres Museums erarbeitet. Zudem haben wir ein Finanzierungskonzept erstellt und das Marketing optimiert.

Welche Erfolge konnten Sie nach dem Coaching verzeichnen?

Aufgrund ihrer umfangreichen Erfahrung hat uns Frau Flöckemeier wichtige Anregungen und wohlwollendes, aber auch kritisches Feedback gegeben. Wir haben Sicherheit im Umgang mit den Zahlen erlangt und verfügen über ein klares Konzept, das nach der Eröffnung des neuen Besucherzentrums konsequent umgesetzt wird.

Wettermuseum e.V.

Antworten